Was sind PVC Paneele / Verkleidungsprofile

Verkleidungsprofile oder Paneele aus Kunststoff wie diese von dekodeck werden mittels Stranggus in Profilform hergestellt. Dabei wird das Grundmaterial PVC (Pholyvinylchlorid) verwendet. PVC wird z.B auch im Fensterrahmenbau oder für Rohre verwendet. Bei der Herstellung wird das PVC Material in Granulatform thermisch geschmolzen und durch eine Form gepresst. Das PVC kühlt dabei langsam ab und behält die entsprechende Form bei. Die Formen können die verschiedensten Konturen haben.

Dekodeck stellt die Paneele oder Verkleidungsprofile in diversen Formen her, die sich nach der Montage optisch unterscheiden. Hier sind das zum Beispiel die Formen "V0" bei denen die Profile eine glatte Oberfläche aufweisen und nur eine sehr kleine Verbindungsfuge zu sehen ist und die Form "V1" bei der eine V-Förmige Fuge mittig eingebracht ist, um klassische Holzpaneelen zu imitieren. Die Grundfarbe ist dabei Weiß. Weiße Dachüberstandsverkleidungen sind daher sehr häufig vertreten.

Um eine optische Vielfalt zu erzeugen, werden dann diese weißen Profile mit einer individuellen Folie überzogen. Es kann innerhalb des dekodeck Profil- und Dekorsystems zwischen über 150 verschiednen Dekoren und Farben gewählt werden. Die Farben passen sich dann perfekt in das individuelle Erscheinungsbild des Gebäudes oder der Anwendung ein. Zu unserem Sortiment gelangen Sie hier: bauzuschnitt.de/Verkleidungsprofil

Zur Montage kann gesagt werden, dass diese wirklich sehr leicht erfolgt. Zuerst wird die zu verkleidende Fläche mit einer Holz-Unterkonstruktion versehen. Dabei sollten die Latten nicht breiter als 30cm auseinader stehen. Die Montage der Kunststoff Verkleidungsprofile erfolgt dann mittels verschiedener Zubehörprofile. Es kann hier aus Abschlusskannten, Verbindungskannten und Eckverbindern ausgewählt werden. Das Zubehör wird in den selben Schritten wie die Profile hergestellt. Es werden die gleichen Folien verwendet, sodass die Verkleidung und die Zubehörschienen perfekt zusammen passen. Bei der Montage werden zum Beispiel die Abschlussprofile an der Wand befestigt und die Verkleidungsprofile werden dann einfach hinein geschoben. Die Fixierung erfolgt mit handelsüblichen Senkschrauben zum Beispiel von Spax. 

Das gesamte Verkleidungssortiment ist absolut Wartungsfrei, was weitere Instandhaltungskosten gänzlich vermeidet. Die Reinigung erfolgt dabei mit handelsüblichen Reinigungsmitten z.B. Priel. Durch die UV-Beständigkeit bleiben die Profile und Dekorfolien langlebig und behalten ihren ursprünglichen Farbton. Dies beweisen die vielen Bestandsorbjekte, die schon seit über 25Jahren mit dieser Verkleidung ausgestattet sind.

Anwendungsbeispiele:

Montagebilder: